Umzug nach Italien: Vor- und Nachteile im Jahr 2019

Trotz der politischen Instabilität, die dieses Land seit langem prägt, scheinen die Prognosen für die wirtschaftssoziale Entwicklung in Italien wirklich ermutigend zu sein. Von Nord nach Süd ist der "Boot" reich an wunderschönen Landschaften, an Architekturen, die an die historischen Epochen erinnern, die diese Nation zu einer der schönsten der Welt gemacht haben, aber auch an Möglichkeiten. Mit Mailand als unbestrittene Hauptstadt der Mode und des Geschäftslebens und Rom, der souveränen Wiege der Perle der stärksten Zivilisation der Geschichte, scheint Italien den Spieß umgedreht zu haben und bereitet sich darauf vor, dieses neue Jahr entschlossen, aber vor allem mit all seinem Potenzial anzugehen.

                  

Wenn Sie auch daran interessiert sind, in dieses Land zu ziehen und eine Immobilie in Italien zu kaufen, müssen Sie unbedingt alle wesentlichen Aspekte dieses Landes kennen, um eine gut durchdachte Wahl treffen zu können, und das kann wirklich von Vorteil sein. 

Was hast du zu tun? Setzen Sie es sich einfach bequem und lesen Sie jeden Schritt des Mini-Guides mit der Aufschrift Realigro! 

Beginnen wir mit den positiven Aspekten des Lebens in Italien. Wie wir bereits gesagt haben, ist dieses Land wirklich voll von Möglichkeiten, die sich je nach der Geographie derselben Nation ändern. Obwohl es nicht das Land mit der höchsten Beschäftigungsquote in Europa ist, können Sie immer noch den Job finden, der am besten zu Ihren Fähigkeiten passt. Die wichtigsten Städte haben ausgezeichnete Jobangebote, und es sei darauf hingewiesen, dass jeder Arbeitsvertrag in Italien einige wichtige Garantien bietet:

-bezahlte Überweisungen

-vollständig bezahlter Krankenstand

-dreizehntes 

-Liquidation

Sehen wir uns jetzt die Lebenshaltungskosten an. Im Vergleich zum europäischen Durchschnitt hat Italien keine der überhöhten Kosten, insbesondere im Süden, reich an Rohstoffen und einzigartigen Traditionen. Unter den teuersten Städten finden wir zweifellos die künstlerischsten wie Venedig, Florenz, Mailand und Rom. Der Lebensmittel- und Weinsektor hat diese Nation jedoch zu einem weltweit führenden Exporteur gemacht, weshalb der Reichtum dieses Landes mit seinen natürlichen Ressourcen für erschwingliche Preise im Lebensmittelsektor sorgt.

Kommen wir nun zur Bildung. Die Universitäten verfügen über ein Zahlungssystem, das dem Einkommen der Bürger entspricht, und fast alle Studienzentren sind mit so vielen Ausländern verbunden. Erasmus sind in der Tat die von den Studenten am häufigsten gewählten Projekte, die natürlich von den Universitäten selbst finanziert werden.

Was die Gesundheit betrifft, so ist sie in Italien Teil des öffentlichen Sektors, aber trotzdem hat die Krise die Regierung gezwungen, die für diesen Sektor vorgesehenen Mittel zu kürzen, und der bürokratische Prozess im Allgemeinen ist sehr ungeordnet und lang.

Unter den positiven Aspekten in diesem Land konnte sicherlich nicht das Klima erwähnt werden! Es ist eines der besten der Welt, so dass jedes Jahr Millionen von Touristen kommen, die sich entscheiden, dieses Land zu jeder Jahreszeit zu besuchen.

Zusammen mit dem Klima ist es zwingend erforderlich, die Vielfalt der Speisen und Weine zu erwähnen. Jede italienische Region hat ihre eigenen traditionellen Gerichte, die hauptsächlich aus der Arbeit von Bauern und Züchtern stammen, die im Laufe der Jahre die ältesten Traditionen weitergegeben haben. Und wenn Sie Angst haben, nicht gut Italienisch sprechen zu können, können Sie wirklich gelassen sein! Die Italiener sind auf der ganzen Welt für ihre Offenheit und ihren Sonnenschein bekannt! Sie werden sich wie zu Hause fühlen! Ein Element, das diese Nation benachteiligt, ist der Verkehrssektor, der mit Ausnahme der Großstädte immer noch um Innovationen kämpft. Zusammen mit hohen Steuern und der jüngsten Wirtschaftskrise sind dies die schädlichsten Geißeln der Gesellschaft.

Was die für die Einreise nach Italien erforderlichen Dokumente betrifft, so benötigen fast alle Nicht-EU-Bürger ein Visum, während sich europäische Bürger drei Monate lang mit dem Ausweis frei im Hoheitsgebiet aufhalten können.

Aber wie viel kostet es, eine Immobilie in Italien zu kaufen? 

Es hängt natürlich von der Region ab. Im Allgemeinen sind Immobilien im nördlichen Teil der Halbinsel teurer als im Süden, es sei denn, es handelt sich um touristische Ziele, die offensichtlich höhere Preise bieten: Der Durchschnitt zwischen Nord und Süd liegt bei 150.000 Euro für den Kauf einer Immobilie. Während für Mietverträge finden Sie Möglichkeiten zu 150 Euro pro Monat im Süden (als Basispreis) und von 300 Euro pro Monat im Norden.

Wir hoffen, dass unser Reiseleiter umfassend sein kann und dass Sie problemlos in dieses Land ziehen können, um die Traditionen zu entdecken, die es auszeichnen!

Entsprechende Vertiefungen

  •  
    Umzug nach Spanien: nützliche Tipps, aber vor allem gewinnen!

    Land mit einer einzigartigen Geschichte, die Wiege vieler Künstler, Spanien ist ein beliebtes Land und jedes Jahr wird es zum Ziel vieler Touristen, die sich entschließen, vom Alltag abzubrechen und die Route umzukehren. Aber nicht jeder ist sich der potenziellen Vor- oder Nachteile dieser Wahl bewu ...

  •  
    Umzug nach Italien: Vor- und Nachteile im Jahr 2019

    Trotz der politischen Instabilität, die dieses Land seit langem prägt, scheinen die Prognosen für die wirtschaftssoziale Entwicklung in Italien wirklich ermutigend zu sein. Von Nord nach Süd ist der "Boot" reich an wunderschönen Landschaften, an Architekturen, die an die historischen Epochen erinner ...

  •  
    Umzug nach Griechenland: Schritte, die Ihr Leben verändern werden!

    Nach dem Zusammenbruch Griechenlands wurde erwartet, dass viele Investitionen in diesem Land verfehlt würden und letztere an Wert verlieren würden. In Wirklichkeit ist es tatsächlich nicht passiert! Die Situation, die geschaffen wurde, widerspricht der vorhergesehenen Situation! Warum? Der einzig ...

Ähnliche Anzeigen

Cod. 38240

Zu Verkaufen Bauernhaus, Italien, Ancona, Ancona, via Fabriano 15

220,000.00EUR
Zu Verkaufen
Bauernhaus

250 m²
Landhaus umgeben von grüner Landschaft, aber nur 2 km vom Stadtzentrum entfernt, das über eine Landstraße zu erreichen ist. Tolle Lage für diejenigen,...
Cod. 38235

Zu Verkaufen 4 Zimmer, Italien, Pistoia, Pescia, Via Ruga degli Orlandi N.70

49,500.00EUR
Zu Verkaufen
4 Zimmer

60 m²
Pescia, historisches Zentrum, 3. Etage. Drei zimmer und ½ mq.60 + dachgeschoss. BRIGHT. Eingang, Wohn-Esszimmer und Kochnische, Bad, Abstellraum, Di...
Cod. 38230

Zu Verkaufen Villa, Italien, Ragusa, Giarratana, Contrada monterotondo

400,000.00EUR
Zu Verkaufen
Villa

180 m²
ZUM VERKAUF VILLA AUF EINEM GEILIGEN GEBIET, EINIGE KILOMETER VOM ZENTRUM VON GIARRATANA VERTRIEBEN, PANORAMISCHER BEREICH AUF DIE PROVINCIALE VON SAN...
Cod. 38228

Zu Verkaufen Wohnhaus, Italien, Lecce, Galatina, centro storico

600,000.00EUR
Zu Verkaufen
Wohnhaus

600 m²
Das majestätische Gebäude befindet sich im historischen Zentrum der Stadt Galatina in der Provinz Lecce (Süditalien). Die Basilikata St. Catherine und...
1 / 2098
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB