Colorado Das Paradies der Millennials

Colorado: ein felsiges Land von großen, imposanten Höhen. Die Nation von malerischen Straßen und unerwarteten Wundern. In den letzten Jahren ist es für viele Investoren ein Ziel geworden, und auf dem Immobilienmarkt sind es die Millennials, die die Zügel halten.

Die Suche nach einer Immobilie in Colorado ist zu einem der am häufigsten gesuchten Schlüssel im Internet unter jungen Menschen geworden, die aus dem Alltag fliehen und nach einem neuen Beruf suchen möchten. Was die neuen Generationen mehr anzieht, ist zweifellos sowohl der anregende kulturelle Kontext als auch der gesunde und grüne Lebensstil. 176.500 ist die Zahl der Millennials, die 2018 die Hauptstadt Denver gewählt haben.

                        

Ein wahres Paradies voller Grünflächen und einem beeindruckenden Transportsystem. Der Umzug vom Stadtzentrum in den Stadtrand ermöglicht es denjenigen, die eine Wohnung suchen (ob vermietet oder nicht), sich mit den verschiedenen Bereichen der Stadt verwöhnen zu lassen und die Kosten amortisieren, wenn der Kauf einer Immobilie im Stadtzentrum übermäßig ist verschwenderisch und das ist noch nicht alles. In Denver können Sie auch den B-Cycle-Service in Anspruch nehmen, ein Bike-Sharing-System mit mehr als 85 Stationen, die über das Territorium verlaufen. Es ist daher nicht notwendig, ein Auto zu haben, denn diese Stadt ist so ausgestattet, dass sie den Bürgern viel Spaß macht Schönheiten und umgebende.

Ein weiteres Element für diesen Staat ist Unternehmertum, einladend und offen für neue Köpfe, die ein Start-up gründen möchten. Seit 2009 verzeichnete die Hauptstadt eine jährliche Migration von etwa 12 Tausend Menschen im Alter zwischen 24 und 35 Jahren, die höchste Zahl aller US-amerikanischen Metropolen. Die jungen Ideen vermischen sich mit der Aufmerksamkeit für die Umwelt, und es ist nicht überraschend, dass wir über grünes Unternehmertum sprechen.

Im Rahmen der progressiven Strategie für progressive Idelogie und Umweltschutz sollen bis 2025 1 Million Bäume gepflanzt werden, um dem Anstieg der Emissionen entgegenzuwirken. Wir kommen jetzt zu den Details, wie viel es kostet, in Denver zu leben. Hier ist eine Liste der wichtigsten Produkte des Korbs, um uns eine Idee zu geben.

Ob Sie beabsichtigen, für einen begrenzten Zeitraum zu gehen, um vielleicht Englisch zu verbessern oder ein neues Leben zu beginnen, wissen Sie, dass die Kosten wie folgt sind:

 

Zimmer in einer Wohngemeinschaft: 581 $

Stromkosten: 55 $

Fleisch (Huhn, Kalbfleisch, Schweinefleisch): 55 $

Milch, Eier und Brot: 27 $

Obst, Gemüse: 60 $

 

Was die Extras stattdessen angeht, wissen Sie, dass Sie für das Mittagessen zwischen 7 und 13 Dollar ausgeben, ein monatliches Abonnement für das Fitnessstudio ab 30 US-Dollar und die Benzinkosten zwischen 0,60 und 0,70 Euro liegen.

 

Was kann ich sagen, wenn Sie ein Millennial sind, ist dies der richtige Ort!

Entsprechende Vertiefungen

  •  
    Colorado Das Paradies der Millennials

    Colorado: ein felsiges Land von großen, imposanten Höhen. Die Nation von malerischen Straßen und unerwarteten Wundern. In den letzten Jahren ist es für viele Investoren ein Ziel geworden, und auf dem Immobilienmarkt sind es die Millennials, die die Zügel halten. Die Suche nach einer Immobilie in ...

2005-2019 REALIGRO REAL ESTATE LTD. All Rights Reserved - VAT Nr: 893969932
Neikos Digital Agency
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB